Sonntag, 6. Februar 2011

Ausgepackt & ausprobiert | Aeropress CoffeeMaker ...

... gern lasse ich mich von Empfehlungen zu Schnellkäufen hinreißen. Natürlich verfolge ich eine ganze Reihe von FoodBlogs und in diesem Fall wurde ich bei Florian Siepert (Erfinder des Porkcamps) auf den "AeroPress CoffeeMaker" aufmerksam. Dieses Kaffeezubereitungsgerät ist nicht nur unschlagbar günstig - auch das Endergebnis kann sich sehen lassen! Wer nur gelegentlich eine oder zwei Tassen zubereiten möchte, hatt mit diesem Gerät den geringsten Aufwand. Mit der Brühzeit und der Pulvermenge sollte je nach Sorte ein wenig experimentiert werden.

Und so funktioniert's ...



Filterpapier einlegen | Kaffee und heißes Wasser einfüllen | rühren | drücken | fertig!